Tag des Ehrenamtes

von AWO Südwest

Am 5.12. (Tag des Ehrenamts) werden wir auf die Straße gehen und die #FreieFahrtfuerFreiwillige fordern. Folgende Demoroute haben unsere FSJ/BFD-Sprecher*innen geplant: Von der Senatsverwaltung für Bau, Verkehr und Umwelt (Start 10 Uhr) geht es mit der U2 zum Potsdamer Platz. Von dort aus zum Abgeordnetenhaus über das Brandenburger Tor zum Bundestag. Das Ende der Demo ist für ca. 14 Uhr geplant. Weiter überlegen wir, einen Besuch vor dem Café Moskau an der Karl-Marx-Allee einzubauen. Dort findet eine ganztägige Veranstaltung des Bundesfamilienministeriums zum Tage des Ehrenamts statt. Erwartet werden Ministerin Frau Giffey und Unterabteilungsleiter Herr Steegmans.

Wir freuen uns über möglichst viele Träger (und vor allem Teilnehmer*innen), die auch in diesem Jahr für ein Freiwilligenticket laut und bunt auf die Straße gehen. Meldet euch bei uns, wenn ihr euch einbringen wollt. Bei Fragen stehen mein Kollege Christoph Götz (christoph.goetz@awoberlin.de, Tel.: 030/680883911) und ich euch gerne zur Verfügung.

Bernhard Steinke |Leitung Freiwilligendienste
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.
https://www.pro-fsj.de/de/freiefahrt

Zurück