Verleihung der Verdienstmedaille

von AWO Südwest

Am 08. Juni 2018 verlieh das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin Eva Liebchen die Verdienstmedaille des Bezirks für ihre erfolgreiche Tätigkeit für das Projekt „Wundertüte".

Seit 10 Jahren besteht das Projekt und kümmert sich um Schulkinder im Bereich Friedenau durch Zuschüsse für Klassenfahrten, Bücher, Schulmaterial u.v.m., wo die Eltern nicht der Lage sind, diese Kosten zu tragen. Sie arbeitet mit Lehrern sowie Sozialarbeitern zusammen, die Vorschläge mache, wer für die Zuwendung in Frage kommt. Das Projekt wurde 2008 durch eine Spende der Arbeiterwohlfahrt Berlin Kreisverband Südwest e.V. ins Leben gerufen und seitdem von Eva Liebchen mit Helfern betreut. Firmen in Friedenau, z.B. Edeka-Märkte und die Sparkasse unterstützen das Projekt mit Spenden.
Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

Text: Karola Kronheim/Fotos: Matthias Geisthardt

Zurück